Willkommen auf unserer Homepage!

Sie finden hier Informationen zu unserer Bürgerinitiative und dem aus ihr hervorgegangenen Förderverein. Unser Hauptziel haben wir erreicht: Das Gliesmaroder Bad wurde nicht abgerissen, sondern saniert und am 23. Juni 2016 wiedereröffnet. Jetzt unterstützen wir den erfolgreichen Betrieb des Bades, damit es uns lange erhalten bleibt, und fördern die Schwimmfähigkeit von Kindern und Erwachsenen. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei helfen.

   

Auftritt des Engelschors aus dem grandiosen Brunsviga-Musical "Die Hälfte des Himmels" (leider nur als Fotomontage)

Hier noch ein kleiner Jahresrückblick durch die SchwimmerInnenbrille:

+++ Februar: Fördervereins-Mitgliederversammlung beschließt neue Aufgaben für die Zeit nach der Wiedereröffnung des Gliesmaroder Bades +++ März: ffn-Interview mit Projektleiter Peter Knapp zu den Sanierungsarbeiten; Stadtbad GmbH stellt Marketing-Experten ein und senkt die Eintrittspreise für die "Wasserwelt"

+++ Mai: Friedrich Knapp bekräftigt in BZ-Interview sein Engagement für das Gliesmaroder Bad; Wiedereröffnung des sanierten Waggumer Freibads +++ Juni: Fördervereinsinitiative zur Ermittlung neuer Daten zum Schulschwimmen +++ Juli: Erster Jahrestag der Schließung des Gliesmaroder Bades; CDU und SPD lehnen Rats-Antrag der kleinen Parteien für Schulschwimmbad in der Weststadt ab +++ September: Badrettung wird Schulbuchthema; erste Stellenangebote der Badezentrum Gliesmarode GmbH werden ausgeschrieben +++ Oktober: DLRG-Symposium in Braunschweig gründet "Netzwerk Schwimmfähigkeit"; BZ-Bericht über Fortgang der Sanierungsarbeiten beim Gliesmaroder Bad +++ Dezember: Generationswechsel an der Spitze der Stadtbad GmbH von Jürgen Scharna zu Christoph Schlupkothen +++

   

Aktuelles  

Neues Wochend-Frühstücksangebot im BAD-Bistro! Link zur Frühstückskarte hier

Wir bedanken uns für über 2000 Likes und freuen uns über weitere! Link

Das Gliesmaroder Bad wird gebraucht! Unsere Argumente, die immer noch aktuell sind hier

Mitgliederstand des Fördervereins Ende 2016: 482

Nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch frisch:             Von oben betrachtet... (April 2014)
  Rabea-Glosse zu "Gewitterwolken" Link

   
© FBG e.V. 2017