"Humor ist, wenn man trotzdem lacht." Sturheit und Uneinsichtigkeit der Spaßbad-Parteien waren schwer zu ertragen. Da muss man schon mal witzeln dürfen - per Aprilscherz, Satire oder Fotomontage. - Wir haben die Texte und Fotos chronologisch geordnet und bei externen Autoren mit Quellenangaben versehen.

 

Playmobil Sonderedition Gliesmaroder Bad

Nach Heinrich dem Löwen das Gliesmaroder Bad: Die zweite Playmobil-Sonderedition für Braunschweig ist da. Auf ihrer gestrigen Pressekonferenz im Rathaus präsentierte die Stadtmarketing GmbH ein neues exklusives Souvenir: Die badefreudige Kleinfamilie nebst Krokodil vor herrlich bunter BAD-Kulisse. Weiterlesen

FBG Aprilscherz600Pixel

 

Gedenkmünze zur Schwimmbadrettung ist da

Wir sind begeistert. Seit gestern gibt es die erste 5-Euro-Gedenkmünze zur Schwimmbadrettung in Deutschland. Dass Bundesbank und Finanzministerium an einer entsprechenden Serie arbeiten, war uns schon länger bekannt. Wir hätten aber nie damit gerechnet, dass die erste Münze ausgerechnet dem Gliesmaroder Bad gewidmet wird. Weiterlesen

 

Erfolgreiche Probefahrt des "Bäder-Express"

Fröhlich winkende Fahrgäste, lächelnde Gesichter und spontaner Applaus von Verkehrsteilnehmern, die zufällig Zeugen dieses denkwürdigen Ereignisses wurden. Der Nordosten Braunschweigs erlebte die erste Probefahrt des "Bäder-Express". Weiterlesen

 

Offener Brief an die Maulwürfe

Liebe Maulwürfe, schön dass ihr da seid. Die milden Temperaturen der letzten Tage haben euch offensichtlich gut getan. Da ihr gesunde Böden bevorzugt, sehen wir es als Kompliment für die Liegewiese, dass ihr so fleißig seid. Weiterlesen

 

Neuigkeiten zur "Wasserwelt" (II)

( Zum BZ-Artikel "'Wasserwelt' muss die Preise senken", "'Wasserwelt' floppt - jetzt folgt der Neustart" vom 10. März 2015, veröffentlicht auf unserer Faceboook-Seite am 10. März 2015)

 

Neuigkeiten zur "Wasserwelt" (I)

(Zum BZ-Interview mit dem Geschäftsführer der Stadtbad GmbH, Jürgen Scharna, vom 26. Januar 2015, veröffentlicht auf unserer Facebook-Seite am 30. Januar 2015)

 

Die Null

Wenn es um die Wasserwelt und ihren Wellenschlag in die Braunschweiger Bäderlandschaft hinein geht, kommen sie im Rathaus beim Rechnen schon mal ins Schwimmen. Wir kennen das ja: Die Kosten für den Badneubau ein bisschen tief angesetzt, die für die notwendigsten Sanierungen in Gliesmarode dafür ein bisschen höher. Politische Preisbildung nennen das die einen, nicht hinnehmbare Nullnummer die anderen. Nun haben sie sich im Geschacher um die Rettung des Badezentrums mal wieder leicht vertan. Amtlich vorab verkündet: 1000 Euro werde es Woche für Woche kosten, das Bad betriebsbereit zu halten. Tatsächlich jetzt festgestellt: Es sind bloß 100 Euro. Wir vermuten, dass eine Unwucht im Zeichenvorrat der städtischen Textverarbeitung Grund für diesen leichtfertigen Umgang mit vermeintlich wertlosen Ziffern sein könnte und spendieren deshalb für künftige Ratsvorlagen eine stille Reserve an Nullen und Leerzeichen:

0000000000000000000000000

Aber Vorsicht: Immer schön an der richtigen Stelle einsetzen.

(Kolumne des BZ-Redakteurs Jörg Fiene zu den Rechenkünsten der Stadtbad GmbH und Politik. Veröffentlicht in der BZ vom 25. September 2014)

 

Mit Ansichtskarten Freude bereiten

 

 

(veröffentlicht auf unserer Facebook-Seite im August 2014)

 

Unsere Lieblingswahlplakate

 

(veröffentlich auf unserer Facebook-Seite am 8. Juni 2014)

 

Volkes Stimme ...

(22. Mai 2014)

 

Dokumente enthüllen 6 (!)-Bäderkonzept

Die sensationellen Entwicklungen an der Braunschweiger Bäderfront reißen einfach nicht ab: Kaum hat die Öffentlichkeit die Abkehr der Stadtbad GmbH vom 3-Bäderkonzept und den Übergang zum 5-Bäderkonzept staunend zur Kenntnis genommen, die durch eine Indiskretion im Panini-Sammelbildchen-Album bekannt wurden (wir berichteten), platzt auch schon die nächste (Wasser-)Bombe. Weiterlesen

(veröffentlicht auf unserer Facebook-Seite am 27. Februar 2014)

 

Braunschweig sammelt 5 (!) Hallenbäder

„Braunschweig zum Sammeln. Jonathan (15) ist begeistert" - „ Im Sammel-Fieber" – „Wenn eine ganze Stadt von der Sammelleidenschaft gepackt wird" - „Durch die Stadt mit 216 Stickern. Mit dem Panini-Album ‚Braunschweig sammelt Braunschweig' können Sammler auf Entdeckungsreise durch die Löwenstadt gehen."

Mit diesen und weiteren ähnlichen Schlagzeilen wirbt die „Braunschweiger Zeitung" seit Anfang Oktober massiv für ein Braunschweig-Sammelbildchen-Album, das von zwei Hamburger „Machern" in Zusammenarbeit mit der italienischen Fußballbilder- und Comic-Druckerei Panini realisiert wurde – von der BZ-Redaktion „tatkräftig unterstützt" und u.a. auch von der Braunschweig-Stadtmarketing GmbH. Weiterlesen

(veröffentlicht auf unserer Facebook-Seite am 10. Januar 2014)

 

(wird fortgesetzt)

   

Aktuelles  

Ab sofort gibt es ein Wochend-Frühstücksangebot im BAD-Bistro! Link zur Frühstückskarte hier

Alle bisherigen Stellungnahmen zum Schulschwimmen im Menü "Materialien"! (Stand: 26.02.17)

Von oben betrachtet... (Dezember 2016)      Rabea-Glosse zum Schulschwimmen Link

Wir bedanken uns für über 2000 Likes und freuen uns über weitere! Link

Neue Webseite des Gliesmaroder Bades mit Öffnungszeiten, Preisen, Kursen hier

Newsletter kostenfrei abonnieren hier

Das Gliesmaroder Bad wird gebraucht - unsere Argumente, die immer noch aktuell sind hier

Ein großes Danke- schön an Herrn Knapp - Offener Brief nach Ratsbeschluss zum Erbbaurechts - vertrag vom 21.10.2014 hier

Mitgliederstand des Fördervereins Ende 2016: 482

Nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch frisch:             Von oben betrachtet... (April 2014)
  Rabea-Glosse zu "Gewitterwolken" Link

   
© FBG e.V. 2015