Willkommen auf unserer Homepage!

Sie finden hier Informationen zu unserer Bürgerinitiative und dem aus ihr hervorgegangenen Förderverein. Unser Hauptziel haben wir erreicht: Das Gliesmaroder Bad wurde nicht abgerissen, sondern saniert und am 23. Juni 2016 wiedereröffnet. Jetzt unterstützen wir den erfolgreichen Betrieb des Bades, damit es uns lange erhalten bleibt, und fördern die Schwimmfähigkeit von Kindern und Erwachsenen. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei helfen.

   

DSC00102600Pixel

Der jahrelange Einsatz von BürgerInnen, Initiativen und der DLRG für den Erhalt von Schwimmbädern hat nicht verhindern können, dass von 2000 bis Ende 2018 in Deutschland rund 1400 Schwimmbäder geschlossen wurden. Das sind 80 Schwimmbäder pro Jahr. Mit gravierenden Folgen für die Schwimmfähigkeit der Kinder - siehe BZ-Online vom 09.12.2019.

Um das schleichende Bädersterben zu beenden, hat die DLRG im Oktober 2018 eine Online-Petition ins Leben gerufen, die von rund 120.000 Menschen unterzeichnet wurde. Nach einer öffentlichen Anhörung im Petitionsausschuss Bundestages hat sich Mittwoch der Sportausschuss damit beschäftigt.

Mit einem positiven Ergebnis: Nach einem Beitrag des Deutschlandradios vom letzten Dienstag (15.02.2020) soll in den kommenden Wochen geklärt werden, wie der Masterplan konkret aussehen könnte, und mit dem Haushaltsjahr 2021 sollten dann - nach den Vorstellungen des Sportausschusses - erste Bundesmittel zur Unterstützung des Erhalts und Neubaus von Schwimmbäder bereit gestellt werden. - Das ist ein toller Erfolg!

Grundsätzlich sind die Kommunen (unterstützt durch die Länder) für den Erhalt und Neubau von Schwimmbädern verantwortlich. Aber in den 1960er und 1970er Jahren hatte es bereits unter dem Schlagwort "Goldener Plan" eine starke finanzielle Unterstützung des "Sportstättenbaus" durch die Bundesregierung gegeben. Dazu gehörten auch die Hallen- und Freibäder.

Im Sportausschuss wurde letzten Mittwoch von einer Neuauflage des "Goldenen Plans" gesprochen. Hoffen wir, dass es auch so kommt, und Bund, Länder und Kommunen gemeinsam das Schwimmbadsterben endlich stoppen!

------------------

Der Beitrag des Deutschlandfunks kann nachgelesen und nachgehört werden:

https://www.deutschlandfunk.de/schwimmbaeder-der-masterplan-kommt.890.de.html?dram:article_id=467996

BZ-Artikel:

https://www.braunschweiger-zeitung.de/region/article227871979/Jeder-dritte-Zehnjaehrige-in-unserer-Region-kann-nicht-schwimmen.html

DLRG-Petitionsseite:

https://www.dlrg.de/informieren/die-dlrg/rettet-die-baeder

Symbolfoto: Kassenschalter des "Badezentrums Gliesmarode" nach der Schließung durch die Stadtbad GmbH am 9. Juni 2014

 

   

Aktuelles  

"KIDS-DAY-Fasching 23. Febr. 2020, 11-16:30 Uhr Programm

FREI SCHWIMMEN  - Graff 27 - Lesung an besonderen Orten: 27. März 2020, 19:OO Uhr Kartenreservierung

Flyer BAD-Chronik Download

Flyer "Meyers Wiesen" Download

Flyer Mitgliederwerbung Download

Wir bedanken uns für über 2000 Likes und freuen uns über weitere

Das Gliesmaroder Bad wird gebraucht ! Unsere Argumente, die immer noch aktuell sind hier

Mitgliederstand des Fördervereins Ende 2018: 459

Nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch frisch:

Von oben betrachtet... (Dez. 2016):

Link

 Von oben betrachtet... (April 2014):

Link

 

 
 
   
© FBG e.V. 2020
Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte zu (Kommentarfunktion, Online-Anmeldeformular). Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung